X

Buchen Sie Ihren Aufenthalt

mit Bestpreisgarantie

Brauchen Sie Tipps, um Ihren Aufenthalt zu organisieren? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

+33(0)320554546 Email

Tel.

email.

Map.
+33(0)320554546

Das Hotel in der Nähe von Lille Vauban und der Altstadt lädt

zum Entdecken und Flanieren ein.

Während Ihres Aufenthalts in Lille gibt es zahlreiche kulturelle Unternehmensmöglichkeiten, denn das Kulturerbe von Lille ist beeindruckend. Die Kathedrale Notre-Dame de la Treille direkt hinter dem Hotel gehört zweifelsohne zu einem der besonders sehenswerten Bauten. Der Bau dieser prachtvollen Kathedrale dauerte von 1856 bis 1999. Sie zeugt von der Entwicklung der Bautechniken und Materialien, die Anfangs traditionell aus Stein, später aus Stahl und Beton und schließlich aus Steinplatten, die auf eine Metallstruktur geklammert werden, bestanden. Die 1999 eingeweihte Fassade mit ihrem separaten Spitzbogen ist außerordentlich schön. Sie ist mit weißem Marmor bedeckt und einem schönen runden Kirchenfenster versehen. 

Von unserem Hotel aus in die Innenstadt,

zu den Museen,
Monumenten usw.

Andere sehenswerte religiösen Bauten sind die Kirche Saint-Maurice im gotischen und neogotischen Stil, die typisch für die flämische Architektur sind, die Kirche Saint-André mit ihrem hellen Schiff im barocken Stil, das Hospice Gantois, das inzwischen ein Luxushotel ist, und das Hospice Comtesse, in dessen Museum in Hotelnähe Objekte ausgestellt werden, die im 12. Jahrhundert für die Einrichtung flämischer Häuser charakteristisch war. 
Das Kunstmuseum Palais des Beaux-Arts ist eines der am reichsten bestückten Museen Frankreichs und deshalb besonders sehenswert. In diesem wunderschönen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert hängen außergewöhnliche Werke von Rubens, Goya, Delacroix, David, Courbet... aber auch Zeichnungen von Raphaël und alte Modelle von circa fünfzehn, von Vauban befestigten Städten. 

Kulturelle Ausflüge in Lille

Eine Stadt, die Tag
und Nacht voller Leben steckt

Besuchen Sie anschließend das Geburtshaus von Charles de Gaulle, das naturgeschichtliche und geologische Museum oder auch das Kanonier-Museum, in dem alte Waffen und zwei berühmte Gribeauval-Kanonen ausgestellt sind.  Besichtigen Sie wenige Minuten vom Hotel entfernt die Zitadelle, die Vauban als "Königin der Zitadellen" bezeichnet. Sie ist denkmalgeschützt und wurde von 1668 bis 1673 mit 60 Millionen Ziegelsteinen und 3 Millionen Steinblöcken errichtet. Die sehr gut erhaltenen Gebäude bilden eine harmonische Kombination aus dem typischen Baustil von Lille (roter Ziegelstein) und klassischer Architektur, wie das prachtvolle Festungstor "Porte royale". Wenn Sie noch mehr Kulturelles suchen, gehen Sie abends in eines der zahlreichen Kinos, Theater oder Konzertsäle der Stadt. Oper, Nationalorchester von Lille, Zénith Aréna, Aéronef…